Werkstattbericht:

Kundenorientierte Teamentwicklung

Unternehmen wollen und müssen: innovativer werden, die Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen verbessern, ihr Projektmanagement professionalisieren, neben der (zu starren) Linienorganisation eine flexiblere Projektorganisation implementiere,  ihre Schlüsselprozesse wertschöpfender gestalten und kundenorientiert ausrichten.

Sollen diese komplexen Ziele erreicht werden, müssen Mitarbeiter aus unterschiedlichen Bereichen ihre Spezialkompetenzen zusammenführen und dabei erfolgreich zusammenspielen. Sicher reicht es nicht, an ihren Team-Geist zu appellieren. Teams brauchen Training, wenn sie spielstärker werden wollen. Das gilt ebenso im Mannschaftssport wie auch für Teams in Organisationen. In diesem mtt-Werkstattbericht liegt der Fokus auf zwei aufeinanderfolgenden Workshops, die zwei Hauptziele verfolgten:

  • Stärkung der Kundenorientierung
  • Teamentwicklung einer Vertriebsmannschaft

Zurück